Gemüse, Hülsenfrüchte & Getreide, Rezept, Rezept Archiv, Vegetarisch kochen, Vorspeisen
Hinterlasse einen Kommentar

Linsen Taboulé mit Ochsenherztomaten & Feta

Die Arabische Küche ist gerade auch im Sommer herrlich erfrischend und Taboulé darf dabei auf keinen Fall fehlen!

Klassisch wird Taboulé aus Petersilie, Minze, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Oliven-Öl, Zitronensaft und Bulgur oder Couscous gemacht. Die Variante, die ich euch heute hier vorstelle ist mit Linsen gemacht und schmeckt mir fast noch besser.
Ich verwende Beluga-Linsen, die schmecken ein bisschen nussig und vor allem bleiben sie nach dem Kochen schön knackig – perfekt also für Taboulé geeignet!

Für die Tomaten nehme ich am liebsten Ochsenherztomaten. Die Früchte sind bei uns noch nicht so weit verbreitet, aber im Kommen. In der italienischen Küche spielen sie natürlich schon immer eine Rolle. Dort werden sie vor allem roh gegessen, da sie geschmacklich wirklich hervorragend sind. Ochsenherztomaten sind fleischig, stark gerippt – daher der Name – und sie geben wenig Saft ab, was sie auch auszeichnet für die Verwendung in der Taboulé.

Und das braucht Ihr für 6 Personen als Vorspeise

» 300 g Beluga-Linsen
» 500 g Ochsenherztomaten
» 4Frühlingswiebel
» 2 Bund Petersilie – glatte
» 5 Stängel Minze
» 1 Zitrone -> Saft davon
» 8 EL Olivenöl -> extra vergine
» 1 TL Cylon-Zimt
» 1 TL Kreukümmel – gemahlen
» 1/4 TL Garam Masala
» Chili -> gemahlen
» 1 Pr Zucker
» Salz & Pfeffer
» 200 g Feta

Und so wirds gemacht:

1. Kochen der Linsen
» 300 g Beluga-linsen zunächst ohne Salz etwa 20 min in reichlich Wasser kochen

» danach erst das Wasser salzen und die Linsen in weiteren ca. 10 min gar kochen -> abgießen und gut abtropfen lassen und in eine weite Schüssel füllen

2. Zubereitung der Taboulé

Menge Zutat Vorbereitung Vorgehen

300 g


Linsen


-> gekocht -> siehe oben


Sämtliche Zutaten mit den Linsen gut vermengen und das Taboulé mindestens 30 min ziehen lassen.

500 g Ochsenherztomaten -> in kleine Würfel geschnitten
4 Frühlingszwiebel -> ganz klein geschnitten
2 Bund Petersilie -> mit einem scharfen! Messer ganz klein geschnitten
5 Stängel Minze -> die Blätter klein geschnitten
1 Zitrone -> der Saft davon
8 EL Olivenöl
1 TL Zimt
1 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Garam Masala
etwas Chili -> gemahlen
1 Pr Zucker
Salz & Pfeffer

Zum Servieren …

… 200 g Feta in Würfel schneiden und über das Taboulé verteilen & vielleicht noch mit etwas Minze garnieren.
Dazu passt geröstetes Brot mit Olivenöl sehr gut!

 

Die ausführliche & wie immer übersichtlich strukturierte Kochanleitung für das Linsen Taboulé mit Ochsenherztomaten & Feta findet Ihr hier.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch My Cookery Log® I simply smart cooking!2_MCL_Logo_RGB_R-001

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s