Gemüse, Quitte, Rezept, Rezept Archiv, Rezepte mit Quitten, Vegetarisch kochen, Vorspeisen
Hinterlasse einen Kommentar

Quitten – Zwiebel – Thymian Törtchen

Raffiniert und überaus köstlich schmecken Quitten herzhaft zubereitet, wie hier in den Blätterteig-Küchlein und sind nebenbei noch tolles Fingerfood.

Die Törtchen kann man übrigens, wenn man keine Quitten hat auch sehr gut mit Äpfeln zubereiten.

Ich habe hier in meinem Rezept selbstgemachtem Quark-Blätterteig genommen. Der geht wirklich total einfach und seit ich ihn entdeckt habe, nehme ich keinen anderen mehr. Es geht aber natürlich auch gekaufter. Persönlich mache ich immer gleich eine größere Menge von dem Blätterteig und friere ihn dann – aufgerollt wie gekauften – ein. Davon habe ich immer was vorrätig.

Aber nun zum Rezept
Für den Blätterteig braucht man:

» 150 g Mehl
» 150 g Quark
» 75 g Butter
» Salz
Wie man den Teig zubereitet steht ausführlich beschrieben hier.

Für den Belag braucht man:

» 1-2 Gemüsezwiebel
» 1 EL Rohrzucker
» 1-2 Quitten
» etwa 50 g Käse -> z.B. Lagrein
» Salz & Pfeffer & Chili
» 1-2 EL Thymian-Blättchen

Zubereitung des Quitten-Zwiebelbelages:

Menge Zutat Vorbereitung Vorgehen

1-2


Gemüsezwiebel


» in Ringe geschnitten


» in 2 EL Butter glasig anschwitzen

1 EL Rohrzucker   » über die Zwiebel streuen und in etwa 5 min karamellisieren lassen
1-2 Quitten » klein geschnitten » zu den karamellisierten Zwiebeln geben und ein paar Minuten dünsten
mit Salz & Pfeffer & Chili   » würzen und abkühlen lassen
1-2 EL Thymianblättchen  

Fertigstellung der Törtchen:

» entweder kleine Förmchen oder eine Tarte-Form oder beides gut ausbuttern
» für die Förmchen den Blätterteig etwas größer als den Förmchen-Durchmesser ausstechen und in die Förmchen legen -> siehe Foto
» das gleiche gilt für die Tarte-Form
» in die Förmchen so dann die abgekühlte Zwiebel-Quitten Mischung verteilen
» darüber dann den geriebenen Käse verteilen

Tipp:
So vorbereitet kann man die Törtchen, abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren, bis sie halt dann frisch gebacken werden.

Backen der Törtchen:

Temperatur Einstellung Backzeit
180°C Heißluft -> vorgeheizt 20 – 25 min

Die Törtchen …

… am besten noch warm verspeisen!
Sie machen sich prächtig als Vorspeise zu einem Glas leichten Weißwein…

mcl_logo_rgb_neu_12-14Die ganz ausführlich beschriebene Anleitung für den Quark-Blätterteig und die Törtchen findet Ihr unter My Cookery Log® I simply smart cooking

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s