Allgemein, Blogg, Magazin, MCL I coffee dregs, My Cookery Log® I simply smart cooking, Nachhaltig kochen, Resteverwertung, Upcycling, Upcycling von Lebensmitteln
Hinterlasse einen Kommentar

My Cookery Log® & Upcycling von Nahrungsmitteln und organischen Materialien

Upcycling von Kaffeesatz

Upcycling von Nahrungsmitteln statt Entsorgung

Resteverwertung Brotsuppe

Resteverwertung Brotsuppe

Kochen und Essen im Alltag hat für mich auch viel mit einer nachhaltigen Lebensweise zutun, deshalb ist mir das Thema Lebensmittelverschwendung ein großes Anliegen. Aus diesem Grund habe ich vor einiger Zeit begonnen, mich mit dem Thema Upcycling zu beschäftigen, und zwar zunächst mit dem Upcycling von Nahrungsmitteln, die ansonsten weggeworfen würden. Wie schon in dem Buch und dem Film Taste the Waste von Stefan Kreuzberger und Valentin Thurn drastisch aufgezeigt wird viel Zuviel Essen weggeworfen.
Wenn man die Lebensmittelverschwendung
jetzt mal ausschließlich auf den privaten Bereich bezieht, ist es doch so, dass es einfach häufig an Ideen und damit an Lust fehlt, sich praktisch, also kochtechnisch, damit zu beschäftigen, was man mit Resten oder Zuviel auf die Schnelle machen könnte. Und dazu kommt noch, dass die Bezeichnung Resteverwertung ja nicht wirklich attraktiv rüberkommt und eher mit einem muffigen und faden Beigeschmack besetzt ist. Und genau da setzt meine Idee des Upcycling von Lebensmitteln an. Denn nicht nur gebrauchtes Plastik, Klamotten oder Papier lassen sich zu neuen Produkten veredeln, auch schrumpeliges oder überreifes Obst und Gemüse, Übriggebliebenes vom Vortag, Brotreste und alte Semmeln, gekochte Kartoffeln oder nicht mehr ganz so toll aussehende Käse-Reste lassen sich in feinste Köstlichkeiten verwandeln! Deren Geschmacksvielfalt ist nahezu unbegrenzt, weil ja auch immer andere Lebensmittel auf dem Obstteller oder im Kühlschrank verharren und darauf hoffen, doch noch gegessen zu werden, um nicht im Müll zu landen.

Also, wie kann man verschiedenste Nahrungsmittel ohne viel Aufwand, dafür aber mit Kreativität und Fantasie nicht nur verwerten, sondern zu wirklich leckeren Gerichten veredeln und so aus ALT oder ZUVIEL eben NEU, FRISCH und APPETITLICH machen? Ich selbst werfe so gut wie nichts an Lebensmitteln weg, bei uns findet noch jeder kleinste Rest eine Verwendung. Deshalb werde ich im Laufe dieses Jahres immer wieder auch ‚Upcycling Rezepte‘ auf My Cookery Log® vorstellen.

MCL I coffee dregsNachhaltiger Konsum I Upcycling von organischem Abfall aus der Küche
Aus Kaffeesatz werden durch Upcycling Schalen & Lampen

Wenn man wie ich wahnsinnig viel kocht, dann entsteht auch überraschend viel organischer Abfall. Diese organischen Stoffe, die beim Kochen und ebenso beim Essen abfallen, können – auf den ersten Blick betrachtet – bestenfalls kompostiert und als Dünger verwendet werden. Dies ist ja auch die ‚Bestimmung‘ von organischem Material, nämlich, dass es vergeht und so wieder als Ressource für neues Wachstum zur Verfügung steht. Dennoch habe ich mich gefragt, ob man nicht auch noch etwas weiter gehen könnte und auch organischen Müll veredeln und ihm ein neues Leben einhauchen kann. Dieser Gedanke ließ mich eine Weile nicht mehr los und fing an, in mir zu arbeiten…

Vermutlich die größte und beständigste Menge an organischem Abfall, den wir zuhause produzieren, ist Kaffeesatz. Also Kaffeesatz Upcycling …? Nicht nur bei uns zuhause, überall werden täglich Massen an Kaffeesatz ‚produziert‘, der Rohstoff dafür, die Kaffeebohnen werden unter Verbrauch von riesigen und wertvollen Ressourcen wie Wasser und Energie erzeugt und transportiert. Das Aufbrühen und Genießen des Kaffees ist eine Sache von Minuten. Im Kaffeesatz stecken dann noch reichlich wertvolle Inhaltsstoffe, die zur Düngung bestens geeignet sind, und dennoch: die ‚Lebensdauer‘ von Kaffee steht in keiner Relation zum Aufwand der Herstellung. Als Naturwissenschaftlerin sah ich mich unversehens recherchieren und sinnieren, kann man vielleicht eine funktionale ‚Zwischenstufe‘ vor dem Kompostieren für den Kaffeesatz einfügen, die neben der Aufwertung des Materials auch einem nachhaltigen und ästhetischen Anspruch genügt? Diese Überlegungen mündeten in das Projekt, aus dem wunderbaren Abfallstoff Kaffeesatz Alltagsdesign zu entwerfen. Lampe aus KaffeesatzFür mich war das eine tolle Möglichkeit meine Leidenschaft für die Naturwissenschaften mit meiner Kreativität zu verknüpfen. Das Ergebnis dieses ersten Upcycling-Projekts sind Wohnaccessoires wie Schalen und Lampen aus Kaffeesatz – die My Cookery Log® I coffee dregs.

Lampe aus KaffeesatzDie MCL® I coffee dregs Editionen stehen für Designprodukte aus dem, was durch das Aufbrühen von Kaffee an Abfall entsteht – dem Kaffeesatz. Die Objekte spiegeln ein formal archaisch-organisches Design wider. Die natürlichen Braunnuancen, die durch den Kaffeesatz entstehen, gemixt mit edlen Kupfer- und Goldauflagen, lassen die Objekte in puristischer Weise wirken. Jedes Objekt ist ein Unikat, nicht nur weil das Ausgangsprodukt ein Naturprodukt ist, das sich stets in leicht unterschiedlicher Farbausprägung präsentiert, sondern auch weil jedes Objekt handgemacht ist und sich dadurch jede Form neu erfindet.

Ich freue mich sehr, dass ein Teil meiner Arbeiten auf dem ökoRAUSCH Festival vom 12.-21.Mai 2017 im Museum für Angewandte Kunst Köln in einer kuratierten Ausstellung präsentiert werden. Details dazu werde ich zu gegebener Zeit noch bekannt geben.
Ausgewählte Objekte meiner beiden MCL® I coffee dregs Editionen gibt es übrigens auch online bei Greenpicks dem Eco & Upcycling Markt und in meinem eigenen Online-Shop My Cookery Log® I simply smart shopping zu kaufen, oder fragt einfach eine Sonderanfertigung bei mir an.
Eine Fülle weiterer Ideen und Konzepte für Projekte, die immer in Zusammenhang mit Kochen, Essen, Nachhaltigkeit und ganz wichtig Lebensfreude stehen sind schon angedacht und warten darauf umgesetzt zu werden – Ihr dürft also gespannt sein.

Herzlich! Carmen

My Cookery Log® I coffee dregs
Schalen aus Kaffeesatz  Lampe aus KaffeesatzSchale aus Kaffeesatz

Vase aus Kaffeesatz

 

My Cookery Log® I einfach mcl_logo_rgb_neu_12-14smart kochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s